Sicher hast Du schon einmal davon gehört, dass ein neues Schuhmodell oder eine neue Spielkonsole innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war und die Leute sogar dafür tagelang in einer Warteschlange standen. Das ist natürlich ein absolut tolles Event für jede Marke. Das Ganze geschieht online mit Hilfe Crowdfundings, "Save the date"-Kampagnen und eMails. Damit werden die neuen Produkte angekündigt und beworben. Ich zeige Dir in drei einfachen Schritten wie Du Deinen Product Launch mit eMails am besten vermarkten kannst!

1. Die Vorbereitung

Bevor Du etwas auf den Markt bringst, musst Du zunächst einige Dinge in Erfahrung bringen. Du musst wissen, ob Deine Zielgruppe überhaupt daran interessiert ist. Kreiere eine Umfrage, um Interesse bestätigt zu bekommen. Auch durch Bewertungen erfährst Du häufig, was sich Deine Zielgruppe wünscht.

2. Der Hype

Sobald Du damit fertig bist, kannst Du Deine Kunden informieren. Erzähl aber noch nicht was Du herausbringst. Du solltest mit dieser eMail die Vorfreude und die Neugierde wecken. Dazu kannst du einen Hinweis auf das baldige Produkt geben. Durch Rabattcodes oder einen Hauptgewinn unter all den Käufern steigt das Interesse. Falls Du über Premiumkunden verfügst, kannst Du für diese einen früheren Zugang zum Produkt organisieren. Mithilfe eines CTA Buttons in der Mail kann das Interesse nochmal bestätigt werden. Es gibt viele Möglichkeiten hier das Interesse zu wecken. Ganz wichtig ist aber, kaum Informationen über das Produkt zu geben! Im besten Fall, sollte die Kaufentscheidung bereits feststehen.

Schau mal hier: 




Hier wirbt wildlingsshoes.de für ihre neue Kollektion mithilfe des Newsletters. Dabei werden die ersten beiden Schritte miteinander verbunden. Interessierte abonnieren den Newsletter und das Interesse wird bestätigt. Auch eine kleine Information wird mitgegeben. Wie die Produkte aber aussehen werden und für welche Saison sie sind, ist noch der Fantasie überlassen.

3. Der Launch

Achtung! Jetzt kommt der letzte Schritt. Wenn Du die ersten beiden Schritte befolgt hast, wird der letzte Schritt auch am einfachsten sein. Es wird Zeit, die endgültigen Product Launch eMails rauszuschicken. Auch hier musst Du ein paar Dinge beachten. Deine Betreffzeile ist beispielsweise sehr wichtig! Wenn sie nicht interessant genug ist, wird die Mail im schlimmsten Fall direkt gelöscht. Teste verschiedene Texte und frage Leute aus Deinem Umfeld nach ihrer Meinung, damit Du den perfekten Betreff findest! Für vereinzelte Leute wird es noch nötig sein, einen weiteren Kaufgrund zu haben. Locke auch sie mit einem zeitlich begrenzten Rabatt oder einem kleinen kostenlosen Geschenk. Nutze auch qualitativ hochwertige und ansprechende Bilder, um selbst den allerletzten Kunden mit ins Boot zu holen. Als Letztes brauchst Du nur noch einen kreativen und klaren CTA. Dieser sollte zum Produkt führen. Sprich Deine Zielgruppe direkt an, denn sie sollen es “JETZT” kaufen! Vergiss aber nicht, so wie bei allen drei Schritten, Deiner Marke treu zu bleiben. Alle eMails sollten ähnlich zu einander sein und einen roten Faden haben. Das Vertrauen kann ansonsten schwinden, und das willst Du natürlich nicht! Ich denke, dass Dir diese Tipps zu Deinem nächsten erfolgreichen Product Launch verhelfen! Befolge die Struktur und spüre den Erfolg!

Willst Du Social eCommerce Strategien umsetzen?

Hier ist der Deal:

Mein Team schaut sich Deinen Shop und Dein Marketing auf sozialen Kanälen an und ich gebe Dir bereits im persönlichen Gespräch wertvolle Verbesserungsvorschläge.

Natürlich immer mit dem Ziel, mehr Produkte zu verkaufen.

Selbst wenn es zu keiner Zusammenarbeit kommt, gehst Du gestärkt aus diesem Gespräch und wir hatten beide eine gute Zeit.

Klick einfach auf den roten Button, um mehr über unsere Arbeit zu erfahren.

Noch mehr First Class Informationen?